Verkaufssignale (Limit Sell) nutzen - Bestehende Positionen im Portfolio verkaufen?

Sobald ein Kaufsignal für eine Aktie erreicht wurde, erhalten Sie am nächsten Tag ein Verkaufssignal - eine sogenannte LIMIT Verkaufsorder, die Sie über Ihr Brokerkonto an der Börse platzieren.

  • Im Menüpunkt "Handelssignale" sehen Sie sich alle Aktien an, die heute dem Signal "limit sell" zugeordnet sind.
  • Loggen Sie sich also in Ihr Brokerkonto ein und verschaffen Sie sich einen Überblick über die Positionen in Ihrem Depot.
  • Wenn Sie für eine Position in Ihrem Depot noch kein Verkaufslimit platziert habe, so holen Sie das bitte nach und platzieren Sie eine Limit Verkaufsorder mit dem angegebenen Preis (Spalte "Kurs"). Wählen Sie als Ordergültigkeit tagesgültig.
  • Da der Algorithmus des Handelssystems täglich die optimalen Verkaufspunkte für die Positionen im Depot berechnet ist es wichtig, dass Sie die entsprechenden Limitorders regelmäßig anpassen.
  • Hinweis für onvista bank Kunden: Über das Eingabefeld
    „Ordergültigkeit“ können Sie in Abhängigkeit vom Handelsplatz die gewünschte Ordergültigkeit justieren. Als Default-Wert ist „tagesgültig“ vorbelegt.

Hier können Sie das Handelssystem Germany 100 ganze 15 Tage kostenfrei testen!